Gesundheit

Um die Gesundheit unserer Hunde und Welpen kümmert sich der heimische Tierarzt. Beide Hunde sind entwurmt, geimpft, gechipt und sind medizinisch 1a versorgt. Dasselbe gilt natürlich auch für unsere Welpen. Diese sind bei der Abgabe gechipt, entwurmt und geimpft.

Tier Gesundheit23

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir persönlich haben es in der Hand, über die Gesundheit unsere Tiere zu entscheiden. Die meisten Krankheiten entstehen, weil der Mensch zu stark in Mutter Natur eingreift. Hunde werden zu Tode geimpft weil in jedem Impfstoff Nervengifte enthalten sind die bei einer Überimpfung der Tiere die Krankheiten auslösen, weshalb Hüne Diabetes und andere schlimme Krankheiten bekommen. Die Lebenserwartung ist daher nur noch bei großen Rassen 8-10 Jahre!
Bei kleinen Rassen 10-14 Jahre. Aber viele Hunde erreichen nicht mal das 8. Lebensjahr! Bei Eber Bisswunde, Schnittwunde, Ausschlag oder Unfäller mit Radfahrern oder Autos, immer zum Röntgen ,aber alles andere kann der Mensch selbst steuern und erledigen!


Krankheit Anzeichen Behandlung
Bandwurm im Kot erkennbar regelmäßige Entwurmung
Futterallergie Hautentzündung mit Juckreiz,

vorallem an Pfoten, Achseln, Bauch Leisten und Ohren

komplette Nahrungsumstellung
Zwingerhusten bellendes Husten, als hätte sich der Hund verschluckt Impfung und/oder Antibiotika